AE-Tec Alternative Energietechnik - Logo
FAQ

FAQ - häufig gestellte Fragen

FAQ - häufig gestellte Fragen über Photovoltaik und unserem Ablauf




lohnt sich eine Photovoltaikanlage heute überhaupt noch für mich

?


Eine Photovoltaikanlage lohnt sich heute immer noch. Trotz massiv gesunkener Einspeisevergütung, lohnt sich auch heute noch Photovoltaik.
Da der durchschnittliche Strombezugspreis heute mindestens doppelt so hoch liegt wie der Erzeugungspreis mit einer Photovoltaikanlage, lohnt sich Solarstrom heute mehr denn je.




brauche ich eine Baugenehmigung zur Errichtung einer Photovoltaikanlage

?


Nein Sie benötigen im allgemeinen keine Baugenehmigung zur Errichtung einer Photovoltaikanlage. Sollte Ihr Haus allerdings unter Denkmalschutz stehen, ist hier erstmal eine Genehmigung der Denkmalschutzbehörde einzuholen. Außerdem gibt es regionale Bauvorschriften, die zb. Abstandsflächen und Brandschutz regeln, diese müssen natürlich beachtet werden.




wieviel kostet eine Photovoltaikanlage für mein Einfamilienhaus

?


Die Preise für eine Photovoltaikanlage für ein Einfamilienhaus schwanken zwischen 1200 und 1500 Euro netto pro kWp je nach Ausführung. Maßgeblich für den kWp-Preis ist die Auswahl der Module und zusätzliche Ausstattungen der PV-Anlage. Des Weiteren ist neben anderen ortsabhängigen Gegebenheiten auch der Zustand des vorhandenen Zählerplatzes für die Preisgestalltung sehr maßgeblich.




wie komme ich am schnellsten zu einem Angebot



?

Am schnellsten erhalten Sie Ihr persönliches Angebot, indem Sie unser Angebotsformular ausfüllen. Hier fragen wir einige Eckdaten ab, zusätzlich können Sie uns Bilder von Ihrer Dachfläche, sowie vom Zählerschrank schicken. Im ersten Stepp erstellen wir Ihnen ein überschlägiges Angebot. Danach vereinbaren wir einen Vor-Ort-Termin und prüfen, ob sich unsere Planung bei Ihnen so umsetzen lässt oder ob Änderungen notwendig oder gewünscht sind. Nutzen sie unser Angebotsformular und in nur wenigen Tagen erhalten Sie einen ersten Kostenüberblick über Ihr Vorhaben.




lohnt sich ein Stromspeicher für meine Photovoltaikanlage

?


Dieses ist abhängig von mehreren Faktoren. Im allgemeinen lohnt sich ein Stromspeicher. Da bei der Wirtschaftlichkeitsberechnung eines Stromspeichers auch die jährliche Strompreissteigerung zu Grunde gelegt wird, dieses allerdings eine unbekannte Variable darstellt, ist eine genaue Berechnung schwierig. Bei einem sehr geringen Strombedarf ist es oft schwehr dieses wirtschaftlich darstellen zu können. Um Unabhängigkeit gegenüber steigenden Energiekosten zu erreichen, führt kein Weg um den Speicher herum.




wie geht es nach der Auftragsvergabe weiter



?


zunächst erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung. Wir erhalten von Ihnen eine Kundenvollmacht, damit wir Ihre Anlage beim zuständigen Netzbetreiber anmelden können. Danach checken wir die Verfügbarkeit der Materialien und vereinbaren einen Montagetermin mit Ihnen. Ihre Anlage wird am vereinbarten Montagetag gebaut. Anlagen auf Einfamilienhäuser sind in der Regel an einem Tag fertiggestellt und in Betrieb. Danach melden wir dem zuständigen Netzbetreiber die Inbetriebnahme Ihrer Anlage.




werden Photovoltaikanlagen und Stromspeicher gefördert

?

Für eine Photovoltaikanlage bekommen Sie eine Einspeisevergütung pro kWh, dieses ist durch das EEG geregelt. Die KfW Bank fördert die Errichtung, Erweiterung von PV-Anlagen über das Programm „Erneuerbare Energien Standard“ (Programmnummer 270) mit zinsgünstigen Darlehen.
Der Regierungsbezirk Arnsberg fördert Batteriespeicher in Verbindung von Neuerrichtungen einer Photovoltaikanlage (PV-Anlage),
über das Programm progres.nrw, diese mit 200€ pro kWh Kapazität. Speicherförderung progres.nrw




was muss ich noch nach der Inbetriebnahme erledigen

?


Nachdem Ihre Anlage in Betrieb genommen ist, müssen Sie diese noch dem zuständigen Finanzamt melden. Fragebogen zur steuerlichen Erfassung
Danach müssen Sie Ihre Anlage im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur melden, keine Angst, wir sagen Ihnen wie und was Sie melden müssen.
Damit sind alle Formalitäten abgeschlossen und Sie können Ihren eigenen Solarstrom genießen.

Sie haben noch Fragen zu Photovoltaik, Angebotserstellung, Auftragsvergabe oder Montage ?

Dann rufen Sie uns an

FAQ-häufig gestellte Fragen zu Photovoltaik und unserem Ablauf