Unterkonstruktion

Photovoltaikanlagen, Montage, Aufdachsystem, Photovoltaikanlage montieren

Photovoltaikmontage, Aufständerung, photovoltaikanlage,Montage, Photovoltaik, Flachdachsystem

photovoltaik,photovoltaikanlagen, photovoltaikanlage,Montage Photovoltaik,Einlegesysteme, Indachsystem, schöne Photovoltaikanlage, Aufdachsystem

Angebot anfordern
UK-Montage
Novotegra1

Quelle BayWa r.e.

SEN SOL-50

Quelle SEN

UK1-Montage

Unterkonstruktion

 

Bei der Befestigung von Photovoltaikmodulen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.

Je nach Dach, Satteldach mit Pfanneneindeckung, Flachdach, Trapezblech, wird eine geeignete UK verbaut.

 

 

 

Bei einem Dach mit Pfanneneindeckung, wird am häufigsten die Aufdachmontage gewählt, diese ist recht schnell zu montieren und mit am kostengünstigsten.

Hierbei werden Edelstahldachhaken auf die Sparren geschraubt. An der darüber liegenden Pfanne, wird an der Unterseite etwas Material weggenommen und dann wieder über den Dachhaken gelegt. Hierbei ist unbedingt darauf zu achten, dass der Haken nicht auf die unter ihm liegende Pfanne drückt, da sonst hier mit einem später auftretenden Bruch der Pfanne zu rechnen ist. Anschließend werden Aluminiumprofile horizontal an den Dachhaken befestigt. Nachdem die gesamte UK dann ausgerichtet worden ist, werden die Module mit Modulklemmen auf die Profile geschraubt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundsätzlich verwenden wir nur Materialien aus Edelstahl und Aluminium, sämtliche Verschraubungen werden in Edelstahl ausgeführt.

Die Montage der Unterkonstruktion ist grundsätzlich fachmännisch und sauber auszuführen. Die Unterkonstruktion ist nachher maßgeblich für ein ansprechendes Erscheinungsbild und ein dichtes Dach verantwortlich. Unsere Monteure verfügen über eine langjährige Berufserfahrung und sind geübt im Umgang mit unterschiedlichen Montagesystemen und Dächern. Geht nicht, gibt es nicht bei uns, wir finden für Alles eine Lösung.

Wir behandeln Ihr Dach so als ob es unser eigenes ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Flachdächern gibt es die Möglichkeit der direkten Dachanbindung oder eine Konstruktion mit Ballastierung.

Grundsätzlich muss natürlich bei der Verwendung von Flachdachsystemen immer die Statik des Gebäudes berücksichtigt werden, damit es hier keine unangenehmen Überaschungen gibt. Wir verwenden hierbei aerodynamische Systeme, die mit sehr wenig Gewicht auskommen und somit die Statik nicht überstrapazieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie möchten das Ihre Photovoltaikanlage nicht nur Strom erzeugt sondern auch gut dabei aussieht

 

Für Ästheten bieten sich Indachlösungen oder auch Einlegesysteme an. Diese Systeme bieten eine unschlagbare ästhetische Optik durch ein einheitliches Modulfeld mit einer Rahmung. Wir verwenden hier das System SOL-50 der Firma SEN. Für Kunden die nicht nur Strom erzeugen möchten, die viel Wert auf Ästhetik legen, ist dieses das richtige System.

Sogenannte Störflächen, können harmonisch in das Modulfeld mit eingefügt werden, sodass z.B. Fenster eine Einheit mit dem Modulfeld bilden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle BayWa r.e.

SEN SOL-50

Quelle SEN

SOL Indach

Quelle SEN

Montage Module
Novotegra3

Quelle BayWa r.e.

SEN